Warenkorb ist leer

Rodeln im Chiemgau

Wer im Winter Spaß sucht und an der frischen Luft sein möchte, kommt um das Thema "Rodeln" nicht herum. Im Chiemgau gibt es einige empfehlenswerte Rodelbahnen und Möglichkeiten zum Schlittenfahren.


Rodelbahn Hochplatte

An der Talstation der Hochplattenbahn in Marquartstein beginnt die 3 kilometer lange Rodelbahn. Die Bahn ist in der Hauptsaison im Winter in Betrieb und kann für die Auffahrt genutzt werden. Diese Abfahrt sollte allerdings von geübten Rodlern befahren werden.


Rodelbahn Hindenburghütte

Eine 4 km lange Rodelbahn führt von der Hindenburghütte nach Reit im Winkl in den Ortsteil Blindau. Die Schlitten können an der Hütte ausgeliehen werden und die Auffahrt erfolgt mit Hilfe von Allradbussen. Beim Übungshang direkt an der Hindenburghütte können sich die Rodler aufwärmen.

» Weitere Informationen zu Rodeln ab der Hindenburghütte


Benzeck Skilifte

An den Benzeck Skiliften ist ebenfalls eine Menge Action geboten. Neben kleinen Skiabfahrten und einem etwa 100 m langen Rodelhang, gibt es hier die Möglichkeit die Funsportart Snowtubing auszuprobieren. Mit hoher Geschwindigkeit den Berg in einem Reifen runter rutschen ist nicht nur für die Kleinen ein Spaß.

» Weitere Informationen zu den Benzeck Skiliften